. .

Interdisziplinäres Angebot

Es ist gut bekannt, dass Patienten mit psychischen Erkrankungen häufig auch schon in jungen Jahren anfälliger für internistische Erkrankungen sind, wie z. B. Bluthochdruck, erhöhte Blutfette, erhöhten Blutzucker und Übergewicht. Außerdem können bestimmte internistische Erkrankungen das Risiko für psychische Erkrankungen in jedem Lebensalter erhöhen oder bestehende psychische Erkrankungen verschlimmern.

Aufgrund der interdisziplinären Tätigkeit im MVZ können solche Risikofaktoren früh erkannt und auf Ihren Wunsch hin entsprechend unkompliziert innerhalb des MVZ behandelt werden.